Starte jetzt dein Escape-Abenteuer im Burgenland!

Über uns

Von der Idee zu Lake’s Escape...

Alles begann mit der Faszination Escape Room-Spiele in Wien. Doch während des Lockdowns gab es keine Möglichkeit für das Testen neuer Rätsel und so entstand die Idee, selbst eine Art Escape-Spiel zu basteln. Den Trend von Wien ins Burgenland holen, das war der Beweggrund.

Und so entstand innerhalb kürzester Zeit eine Geschichte und man tüftelte an den ersten Rätseln. Doch wo könnte so ein Escape-Spiel stattfinden? Welchen Namen könnte das mögliche Unternehmen haben? Das Thema Neusiedler See musste auf alle Fälle in die Namensfindung hinein, das Wort Escape ebenfalls und so wurde Lake’s Escape geboren.

Erster Ansprechpartner war der Podersdorf Tourismus, der mit den meisten Nächtigungen burgenlandweit für ein Outdoor-Escape-Spiel in Frage kommen würde. Gemeinsam entwickelte man die Grafik und konnte nach nur wenigen Wochen von der Idee pünktlich zum Start der Sommerferien am 3. Juli 2020 das 1. Outdoor-Escape-Spiel Burgenlands in Podersdorf am See präsentieren. Passend zur Region und zum Neusiedler See handelt die Geschichte rund um einen vermissten Surfer, verpackt mit den Themen Liebe, Intrige, Eifersucht und Gier.

Rätsel mit allen fünf Sinnen

Schon schnell entwickelte sich mit dem 1. Projekt von Lake’s Escape das Alleinstellungsmerkmal, mit allen fünf Sinnen ein Rätsel mit einer zusammenhängenden Geschichte zu kreieren. Und das mit Erfolg!

Hunderte Detektive lösten den Kriminalfall und lernten den Tourismusort abseits von Leuchtturm und Neusiedler See kennen. Verschiedene spannende Ecken des Orts wurden in ein Rätsel verpackt und müssen für die Aufklärung gelöst werden. Zum Abschluss gibt’s einen Getränkegutschein einlösbar in einem der teilnehmenden Gastronomiebetriebe und so kann man die Nachbesprechung auf entspannte Art durchführen.

1. Wine-Escape-Spiel Österreichs

Durch das große Interesse im 1. Sommer wollte man gemeinsam mit dem Podersdorf Tourismus zum Weinherbst ein Wine-Escape-Spiel kreieren. Gesagt, getan. „Novinophobia“, die Angst davor, dass der Wein ausgeht, war das Ergebnis. Gemeinsam im Team löst man einen Kriminalfall und muss mit allen fünf Sinnen, vorallem mit dem Geschmacks- und Geruchssinn verschiedene Weine und Aromen erkennen. Nur so bringt man Licht ins Dunkeln und genießt nebenbei herrliche Weine Podersdorfer Winzer.

Kür mit Innovationspreis

Die beiden Escape-Spiele sorgten nicht nur in und rund um Podersdorf am See für Furore, sondern ermöglichten auch eine Einreichung beim Innovationspreis Burgenland. Sogar der Gewinn des Publikumspreises bewies das große Interesse und den Fanclub von Lake’s Escape.  

Die Motivation und das tolle Feedback der Detektive sollte mit einem Dank sichtbar werden. Passend zu den eisigen Temperaturen im Winter wurde das kostenlose Online-Escape-Spiel „Frostiges Delirium“ mit dem Podersdorf Tourismus kurz vor Weihnachten präsentiert. Im Wohnzimmer, am Esstisch oder in der Küche wurde das Escape-Spiel in der Gruppe gelöst und es kam ein bisschen Lake’s Escape-Feeling in die eigenen vier Wände. Mit dem Zufrieren des Neusiedler Sees setzte Lake’s Escape auf die richtige Geschichte.

Denksport zur Radsaison

Apropos Geschichte: Das Burgenland feierte 100-jährigen Geburtstag, wir gratulieren. Was gibt es besseres als die Geschichte des Burgenlandes mit Rätseln erzählt zu bekommen. Mit der 1. History-Bike-Escape-Tour Österreichs wird in Kooperation mit dem Burgenland Tourismus ein neues Kapitel aufgeschlagen. Rund um den Neusiedler See löst man mit dem Fahrrad verschiedene Rätsel mit allen fünf Sinnen und bekommt einen Einblick in die Anfangsjahre des Burgenlands. Mit der „Zeitreise ins Ungewisse“ wartet der neueste Fall von Lake’s Escape, der in Podersdorf am See, Rust und Neusiedl am See gestartet werden kann.

Es wartet ein spannender Sommer auf euch!

Aber: Die Geschichte von Lake’s Escape ist noch nicht zu Ende geschrieben, weitere Kapitel mit euch als Detektive werden folgen...

Medienberichte